Preisgespräche in Krisenzeiten - Gemeinsam stark durch die Krise

Kunden nutzen Krisen zum „Pokern“

„Uns geht es schlecht.“ Diese Aussage hören Verkäufer aktuell regelmäßig von ihren Kunden. Und stets werden sie mit der Forderung konfrontiert: „Ihr müsst’ uns mit dem Preis entgegen kommen, sonst ....“ Mit entsprechend niedrigen Erwartungen gehen Verkäufer zur Zeit in Vertragsverhandlungen und werden demzufolge von Einkäufern schnell unter Druck gesetzt – wenn sie nicht ausreichend vorbereitet sind.

Von Krisen wie der aktuellen werden nicht alle Branchen mit gleicher Intensität erfasst. Umso wichtiger ist es, seinen Markt genau zu analysieren, die eigenen Alternativen zu kennen um somit Preisgespräche solide vorbereitet und differenziert führen zu können.

 

Inhalte

  • Kundenorientierte Ansprache von der ersten Minute an
  • Solide Vorbereitung – Was gehört dazu?
  • Große Verhandlungsmasse schaffen
  • Unterschiedliche Verhandlungsphasen kennen und einsetzen

 

Ihr Nutzen

  • Mehr Sicherheit und selbstbewusstes Auftreten – Der starke Partner gerade auch in schwierigen Zeiten
  • Mit Empathie und kundenorientierter Ansprache den Kunden für sich gewinnen – Auch wenn Sie nicht der günstigste Anbieter sind
  • Unterschiedliche Verhandlungstaktiken sicher anwenden – Nicht jeder Kunde ist gleich
  • Win-Win-Situationen schaffen – Strategisches Vorgehen für zukünftige Kundenbindung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".